Muller verléisst de Racing
Grettnich iwerhëllt
Centre de Formation de Football
Neien iwerdachten Trainingsterrain
Neuer Vorstand bei der FLF
Léo Hilger, neu im Vorstand
Jans meilleur défenseur de D1 belge
L'exploit du jeune pro luxembourgeois
Platini zieht Kandidatur zurück!
Keine Chance mehr zu gewinnen.

 

Notre site:
www.profootball.lu
Notre email:

Notre compte:
ING
lu06 0141 9374
4040 0000







 

Dernier changement:
1er février 2016
email:

Notice légale: Profootball © 


--- Pro Football feiert 2016 sein 10-jähriges Bestehen. ---


logo-profootball-web180x57   

 A PROPOS

 7. März 2008

Danke FLF
 
   

An den kalten und nassen Winterabenden, mitten in der ersten Woche März, fanden sechzehn Fußball-Pokalspiele statt, an denen die vierzehn Fortis Liga Vereine zum ersten Mal teilnahmen. Eine Hoffnung für viele Vereine die Kasse etwas aufzubessern.

Zur gleichen Zeit liefen im Fernsehen die Spiele der Champion's Ligue und des UEFA Cups. Etwa 2.100 Zuschauern haben sich aus dem Haus gewagt. Das sind im Schnitt 131 Zuschauer pro Spiel und eine Einnahme von 524 Euro, bei einem Eintrittsgeld von vier Euro.


Am Wochenende haben 5.600 Zuschauer das Basketball-Finale gesehen.

Eigentlich müsste die FLF den finanziellen Ausfall der Vereine bezahlen. 

Danke FLF