Muller verléisst de Racing
Grettnich iwerhëllt
Centre de Formation de Football
Neien iwerdachten Trainingsterrain
Neuer Vorstand bei der FLF
Léo Hilger, neu im Vorstand
Jans meilleur défenseur de D1 belge
L'exploit du jeune pro luxembourgeois
Platini zieht Kandidatur zurück!
Keine Chance mehr zu gewinnen.

 

Notre site:
www.profootball.lu
Notre email:

Notre compte:
ING
lu06 0141 9374
4040 0000







 

Dernier changement:
1er février 2016
email:

Notice légale: Profootball © 


--- Pro Football feiert 2016 sein 10-jähriges Bestehen. ---

 

 

Claude Ottele fc minerva lintgen 2014 180x180


Claude Ottelé

   

 

 

   
 wort.lu
11. April 2016

Ottelé verlängert bei FC Etzella 

   (AW)  - Claude Ottelé bleibt auch in der nächsten Spielzeit Trainer bei Etzella Ettelbrück. Man habe sich
auf die
Verlängerung des Vertrags um eine Saison geeinigt, mit der Option auf ein weiteres Jahr, bestätigte
Vereinspräsident Tun Di Bari.
 

Ottelé hatte die Mannschaft im Oktober 2015 als Nachfolger von Niki Wagner übernommen. In der Vorsaison war
er Coach in Wiltz gewesen.

Der neue Vertrag des 49-Jährigen gilt den Angaben zufolge auch für den Fall, dass Etzella in die Ehrenpromotion
absteigt. Aktuell belegt die Mannschaft in der BGL Ligue den Relegationsplatz.

 
 2. Oktober 2015
LW

Etzella verpflichtet Ottelé als neuen Trainer 

 

Die Entscheidung um den vakanten Trainerposten bei der Etzella Ettelbrück ist gefallen: Claude Ottelé bekommt
beim Tabellenvorletzten der BGL Ligue einen Vertrag bis zum Ende der Saison, mit der Option auf ein weiteres
Jahr.

"Wir wollten einen Trainer haben , der die Werte unseres Vereins verkörpert, und dazu zählt der Kampfgeist",
begründet Etzella-Präsident Tun Di Bari die Verpflichtung Ottelés.

Der 48-Jährige trainierte in der vergangenen Saison Wiltz, und hat nach einem katastrophalen Start den
Klassenerhalt noch geschafft. Etzella holte in den ersten acht Spielen nur vier Punkte. Ottelé tritt die Nachfolge
von Niki Wagner an, der nach dem schlechten Saisonstart von seinem Amt zurückgetreten war. Co-Trainer wird
Romain Weyland.

Das Ziel ist laut Bari, nun schnellstmöglich aus der Gefahrenzone herauszkommen und sich sicher im Tabellen-
mittelfeld zu etablieren. "Wer nur Alibifußball spielen will, der ist in Ettelbrück falsch. Die Spieler sollten den
nötigen Respekt vor dem Verein, den Mitgliedern und Fans haben, und bereit sein, alles für die Etzella zu geben.
Ottelé wird ihnen diese Werte vermitteln", so der Präsident. (DW) 

27 avril 2014
wort.lu

Claude Ottelé entraînera le FC Wiltz la saison prochaine

  Le technicien a signé pour deux saisons dans la Cité des Genêts
 

C'est l'heure de passer à la vitesse supérieure pour Claude Ottelé, promu entraîneur de Wiltz la saison prochaine

(CN) On connaît le successeur de Sam Kalabic à la tête du FC Wiltz la saison prochaine. Il s'agit de Claude Ottelé,
Le technicien nordiste est coach du Minerva Lintgen depuis 2008. Il a avait remplacé son frère Gast.

Avant ça, Claude avait entraîné l'US Rambrouch. Le Nordiste a aussi entraîné le Sporting Mertzig. Il a notamment formé
un binôme avec Steve Majerus, l'actuel directeur technique du FC Wiltz. Sam Kalabic avait remplacé Pascal Lebrun dans
le courant de la saison 2012-2013.