Muller verléisst de Racing
Grettnich iwerhëllt
Centre de Formation de Football
Neien iwerdachten Trainingsterrain
Neuer Vorstand bei der FLF
Léo Hilger, neu im Vorstand
Jans meilleur défenseur de D1 belge
L'exploit du jeune pro luxembourgeois
Platini zieht Kandidatur zurück!
Keine Chance mehr zu gewinnen.

 

Notre site:
www.profootball.lu
Notre email:

Notre compte:
ING
lu06 0141 9374
4040 0000







 

Dernier changement:
1er février 2016
email:

Notice légale: Profootball © 


--- Pro Football feiert 2016 sein 10-jähriges Bestehen. ---

 

 

  

 

mb01-web Ibrahimovic MMA_5378 300x300

SANEL IBRAHIMOVIC

photo Mélanie Maps   

 

19. Juni 2015
Luxemburger Wort

Ibrahimovic-Wechsel perfekt

  Jeunesse und Düdelingen finden doch noch Einigung
 


Goalgetter Sanel Ibarhimovic wird kommende Saison  das Tricot des F91 Düdelingen tragen.
Am gestrigen Donnerstag fanden Jeunesse Esch, sein ehemaliger Verein, und der Ditt-
plazierte der vergangenen Saison eine Einigung auf finanzieller Ebene, nachdem es zuvor
während einigen Tagen so ausgesehen hatte, als würde der beabsichtigte Vereinswechsel
doch noch platzen.

   Hintergrund war die irrtümliche Annahme des F91, der zweifache Torschützenkönig in Folge
sei bereits während drei Jahren beim Luxemburger Rekordmeister lizenziert und könnte
demnach nach Ablauf seines Vertrages ablösefrei zu einem neuen Club wechseln. Dem war
aber nicht so, da Ibrahimovic die ersten beiden Saisons im Trikot der Escher "nur" von RM
Hamm Benfica ausgeliehen war und er erst vor einem Jahr einen definitiven Wechsel vollzog.
Die von Jeunesse geforderte Ablösesumme wollte Düdelingen in einer ersten Phase nicht
zahlen, da sie als überhöht angesehen wurde. Aus gut informierten Kreisen war zu hören, dass
Jeunesse den gleichen Betrag wollte, den Etzella ein Jahr zuvor vom F91 für Dave Turpel
erhalten hatte.

    Nun haben beide Seiten nachgegeben , und so konnte doch noch eine Einigung im Sinne
des Spielers getroffen werden.

   Ibrahimovic war bisher insgesamt drei Mal Luxemburger Torschützenkönig, davon einmal im
Trikot des FC Wiltz und zwei Mal in jenem von Jeunesse Esch. Im Vorjahr wurde er zudem
zum "Spielerdes Jahres" gewält. (LS)